Jun 2019

DvH putzt Stolpersteine em Veedel

„Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist“
Der Künstler Gunter Demnig erinnert an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort kleine STOLPERSTEINE aus Messing mit ihrem Namen einlässt. Er hat seit 1992 fast 70 000 Stolpersteine europaweit verlegt und so das größte dezentrale Kunstdenkmal geschaffen. Auch bei uns em Veedel wird so an die Opfer erinnert. Der bekannte Stadtführer Bruno Knopp führte uns heute ehrenamtlich zu einigen Veedel-STOLPERSTEINEN und erzählte dazu viele interessante Hintergründe. Dazu reinigten wir die Steine und sorgten für den angemessenen Glanz.
Eine Dame aus unserem Veedel, welche selber sehr viele Familienangehörige durch Ermordung verloren hat, war auch dabei und lobte ausdrücklich die DvH-Stolperstein-Aktion. Es ist unsere Pflicht, dass diese Gräueltaten niemals vergessen werden, daher werden die DvH-Stolperstein-Putz-Aktion ganz sicher wiederholen.
Danke an alle die dabei waren.
FILMCLIP>>>
IMG_4604