Das DvH-Rosengarten
Team

 

DreimolvunHätze ist Pate über den den wunderschönen Rosengarten im Klettenbergpark.
Es finden kontinuierlich Treffen statt, um die Rosen zu pflegen.
Bitte kontaktiert uns, wenn Ihr uns unterstützen möchtet.

 Wissenswertes zum Klettenbergpark

Der Klettenbergpark wurde von 1905 bis 1907 auf dem Gelände einer ehemaligen Kiesgru­be angelegt. Der Kölner Gartenbaudirektor Fritz Encke war damit betraut worden, das unbebaubare Kiesgrubengelände in eine öffentliche Parkan­lage zu verwandeln.
Damals nicht ganz selbstverständlich, wurde eine multifunktionale Parkanlage entwickelt, die als Begegnungsstätte der Generationen dienen soll­te: „... der Park soll ja doch ein Volkspark und nicht nur zum Besehen, sondern zum Benutzen sein“, war die Intention von Fritz Encke. Auch heute noch spiegelt die Grünanlage das bewusste Auf­einandertreffen von Stadtnatur und Parkkultur gelungen wider.
Quelle

Das Team

Liebe Klettenbergparkbesucher*innen,
ca. 16 Ehrenamtler*innen aus Klettenberg und Sülz pflegen diesen schönen Rosengarten.

Sie helfen mit, wenn Sie sich an wenige Regeln halten:
– Bitte keine leeren Flaschen in die Beete werfen
– Abfall bitte in den dafür aufgestellten Müllbehältern entsorgen
– Hunde bitte anleinen und deren Hinterlassenschaften entfernen

Vielleicht haben Sie ja auch Lust, bei der Pflege des Rosengartens mitzumachen.
Helfende Hände sind ♥️♥️♥️willkommen.
Unsere regelmäßigen Einsatzzeiten entnehmen Sie bitte unserer Homepage.
Wir danken Ihnen und hoffen, dass Sie Freude am Rosengarten haben.
www.dreimolvunhaetze.de

Organisatorisch Verantwortlich für das DreimolvunHätze e.V. Rosengartenteam sind:

Gaby Vopper und Wolfgang Knauber